Gold für HABAU Nachwuchstalente bei den AustrianSkills 2023

Gold für HABAU bei AustrianSkills 2023 © HABAU GROUP

Staatsmeister Lukas Ritzberger aus Enns (l.) und Lukas Miedler aus Horn (r.)

Perg, 30. November 2023 – Der Niederösterreicher Lukas Miedler und der Oberösterreicher Lukas Ritzberger beeindruckten die Jury bei den diesjährigen AustrianSkills 2023 und sicherten sich den ersten Platz in der Kategorie „Betonbau“. Nächster Halt für die beiden Goldmedaillenträger sind die EuroSkills 2025 in Herning, Dänemark.
 
Auch heuer konnten wieder junge Fachkräfte bei den österreichischen Staatsmeisterschaften für Berufe in 29 Tätigkeiten ihr Können unter Beweis stellen und in einem dreitägigen Wettkampf gegen ihre Berufskolleg/innen antreten. Vom 23. bis 25. November fanden in Salzburg die Wettbewerbe für das Bauwesen statt, darunter Anlagenelektrik, Betonbau, Hochbau und Zimmererhandwerk. Neben den beiden HABAU-Betonbau-Staatsmeistern haben sich auch die HABAU-Lehrlinge Andreas Mühllehner und Andreas Scheiflinger im Bereich „Hochbau“ hervorragend geschlagen und ihr großartiges Können demonstriert.
 
HABAU bei den EuroSkills in Dänemark vertreten
Die beiden Spitzenreiter Lukas Miedler (Horn) und Lukas Ritzberger (Enns) haben ihr Fachwissen und ihre Kompetenzen im Betonbau während ihrer Lehre bei der HABAU erworben. Die fundierten Kenntnisse sowie die praktische Umsetzung ihrer Fähigkeiten konnten die aufstrebenden Bauprofis nun bei den AustrianSkills erfolgreich unter Beweis stellen.
 
„Die Herausforderung war enorm, da der Wettbewerbsdruck und die Konkurrenz groß waren und eine präzise Zeitplanung erforderlich war. Wir haben uns intensiv vorbereitet und im Training mit unseren Ausbildnern einen Plan entwickelt, wie wir unsere Zeit so effizient wie möglich nutzen können. Ohne ihr Engagement und ihre Unterstützung wären wir nicht so erfolgreich gewesen“, so die beiden Erstplatzierten. Mit diesem Sieg hat sich das Duo die Teilnahme an den Europameisterschaften EuroSkills gesichert und wird sich von 9. bis 13. September 2025 dem internationalen Wettbewerb in Dänemark stellen.
 
„Die herausragende Leistung, die das HABAU-Team bei den AustrianSkills gezeigt hat, verdient höchste Anerkennung – meinen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner“, so Hubert Wetschnig, CEO der HABAU GROUP. „Unsere Nachwuchstalente sind die nächste Generation der Baubranche und es ist uns wichtig, die individuellen Stärken jedes Lehrlings zu erkennen und zu fördern. Dieser Erfolg unterstreicht einmal mehr die Qualität unserer Ausbildung und verdeutlicht: eine Investition in unser Team ist eine Investition in die Zukunft.“
HABAU GROUP

Die HABAU GROUP ist das Dach für 15 Gesellschaften aus den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Fertigteilbau, Pipelinebau, Untertagebau, Stahlbau und Stahlbauanlagen sowie Holzbau und industriellen Fertigungsstätten für Fertigteilbau, unter ihnen die HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H., die HELD & FRANCKE Baugesellschaft m.b.H., die ÖSTU-STETTIN Hoch- und Tiefbau GmbH sowie die KARL SEIDL Bau GmbH. Alle Konzernunternehmen treiben Innovationsthemen wie Digitalisierung, neue Verfahrenstechniken und Baustoffrecycling voran. Insgesamt beherbergt der Konzern, dessen Wurzeln als Familienunternehmen die Unternehmenskultur stark prägen, rund 6.500 Mitarbeiter und zählt mit einem jährlichen Bauvolumen von 1,92 Milliarden Euro zu den Top Vier der österreichischen Bauindustrie. Weitere Informationen unter www.habaugroup.com

Zur Meldungsübersicht

Pressemappe

Sofort downloaden

Bilder (3)

Gold für HABAU bei AustrianSkills 2023
5 472 x 3 648 © HABAU GROUP
Gold für HABAU bei den AustrianSkills 2023
4 000 x 2 668 © AustrianSkills 2023
Gold für HABAU bei AustrianSkills 2023
5 472 x 3 648 © HABAU GROUP

Presse­kontakt

Anja Saurwein
Anja Saurwein
Purtscher Relations
Partner & Director Public Relations
anja@purtscher.pr
+43 664 398 09 15